Kategorie: Aktuelles

Komm zum Judo

Unbenannt-1Judo ist umwerfend, im wahrsten Sinne des Wortes! Schließlich gehören Werfen und sicheres Fallen dazu. Aber auch weil es so charmant und voller tiefer philosophischer Hintergründe ist. Ein Weltmeister sagte mal: „Judo ist wie eine Mandarine. Du kannst nicht sagen, dass du Judo kannst, wenn du nicht alle Stücke ausprobiert hast.“

Bei uns gibt es ab 18. September für euch jedes Stück der Judo-Mandarine und ihr könnt Schritt für Schritt viele Wurf- und Judotechniken in ganz verschiedenen Handlungsabläufen und Kombinationen erlenen. Und die Fitness kommt dabei sicher auch nicht zu kurz. 😉

Jedes Training bei uns ist für Kinder ab 6 Jahren, sowie für alle Erwachsenen. Also traut euch, kommt vorbei und profitiert mit uns zusammen von einem wunderbaren Sport!

Vorbereitung auf Hochtouren

TrainingslagerTrainingslager
Fitnesstest
Ausdauerparcour
erste Testspiele

Ein besonderer Dank geht an den Obst & Gemüsehandel Fleischmann, sowie unserer guten Seele Sven Kopka für die hervorragende Organisation und Verpflegung. Bis Dienstag heißt es nun Akku aufladen!

Langsam aber sicher nähert sich die Sommerpause dem Ende und die Planung der neuen Kreisligasaison läuft auf Hochtouren. 5 Wochen harte Arbeit hat das #Team vor sich und einige Termine stehen dabei bereits schon fest.

Sommervorbereitung-2019

WICHTIG: Aufgrund der Sanierungsarbeiten am Platz, kann der TSV während der Vorbereitungsphase nur auswärts antreten!
 

Neuer Co-Trainer für den TSV

Unbenannt-172

Beim TSV werden weiterhin die Weichen für die kommende Saison gestellt. So haben nicht nur fast alle Spieler des aktuellen Stammkaders der ersten Mannschaft ihre Zusage für die nächste Spielzeit gegeben, auch konnte die seit Jahren vakante Position des Co-Trainers mit dem Wunschkandidaten besetzt werden.

Der neue „zweite starke Mann“ an der Seitenlinie heißt Christian Gerlach. Er wird zukünftig Cheftrainer Marcel Wehr unterstützen und so das neue Trainergespann bilden. „Der TSV hat bereits in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich gearbeitet. Ich möchte jetzt mithelfen, dass der Verein an diese Erfolge anknüpft und auch in der neuen Saison seine Ziele erreicht.“ Das er diese reizvolle wie anspruchsvolle Aufgabe annimmt, war für Gerlach schnell klar: „Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr überzeugend. Der TSV weiß woher er kommt und wofür er steht. Ich freue mich jetzt auf die Arbeit mit dem neuen Trainerteam sowie der Mannschaft und kann es kaum erwarten, dass es losgeht.

Sportfest 2019

Sponsorendank

Danke an über 100 motivierte Sportler, die unser Fest auch in diesem Jahr wieder zu einer prima Veranstaltung gemacht haben. Ein großer Dank gilt ebenfalls allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre. Wir freuen uns jetzt schon mit Euch in der neuen Saison voll durchstarten zu können!

Sportfest 2019

Sportfest-2019Liebe große und kleinen Sportler, liebe Eltern, Unterstützer, Freunde und die die es noch werden wollen…

Eine erfolgreiche Saison mit zahlreichen Erlebnissen und vielen Aktivitäten auf und um den Fussballplatz, mit einer Menge neuer und „alter“ Gesichter neigt sich dem Ende zu.

Aus diesem Grund wollen wir vom 21.Juni bis 23. Juni  gemeinsam mit allen Mitgliedern und deren Familien, als auch mit Freunden und Unterstützern des TSV Großfahner ein berauschendes Fest feiern. Geplant sind wieder viele Aktivitäten, spannende Spiele und Turniere verschiedenster Mannschaften und Altersklassen. Natürlich kommen neben der sportlichen Betätigung auch Spiel und Spaß nicht zu kurz. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, Sonnenschein hoffentlich inklusive!

Junioren gehen in die Sommerpause

Das war‘s! Als letztes Juniorenteam verabschiedeten sich am gestrigen Sonntagvormittag unsere E-Junioren in die Sommerpause. Zuvor zeigte die Kucera-Elf noch einmal ihr ganzes Potential und sicherte sich mit einem 7-2 Erfolg über den TSV Molschleben den dritten Tabellenplatz.

Die Mannschaft musste sich zu Anfang der Saison erst finden und hat mit den Trainingseinheiten wachsen müssen. Spielerisch wie auch als Team ist die Mannschaft an ihren Herausforderungen gewachsen. „Das war uns ein ganz wichtiges Ziel. Ich hatte viel Spaß mit dem Team und freue mich auf die nächste Saison die uns alle wieder vor neue Herausforderungen stellen wird“, so Trainer Pavel Kucera. Nun heißt es erstmal Wunden lecken, regenerieren und auch mal die schönen Dinge des Lebens genießen.

Wir bedanken uns bei ALLEN Nachwuchsmannschaften, Sponsoren und Helfern. Danke an alle Eltern die geholfen haben, gefahren sind oder am Spielfeldrand die Mannschaften angefeuert haben. Das ist was wir ALLE sehen wollen, dass die Jungs und Mädchen Spaß am Fussball haben.
In diesem Sinne an alle Danke und eine schöne Zeit bis es wieder heißt: „Wer hat das Hütchen umgeworfen? Das bedeutet mal locker 10 Liegestütze!!!“Nachwuchs

Wachablösung beim TSV Großfahner – Marcel Wehr übernimmt ab Sommer

TSVLange war spekuliert worden, wer in der kommenden Saison die 1.Mannschaft trainieren würde, nun ist die wohl spannendste Frage endlich gelöst. Ab Sommer heißt der neue Chef-Trainer des TSV Großfahner Marcel Wehr. Der 31-Jährige wird Erfolgstrainer Frank Heinemann,  der nach insgesamt 6 Jahren an der Seitenlinie zum Saisonende das Amt niederlegen wird, beerben und von nun an bereits in die Planungen der neuen Saison eingebunden sein.

Bereits vor zweieinhalb Jahren ließ sich der gebürtige Dachwiger von unserem Projekt überzeugen. „Eigentlich wollte ich damals nochmal mit meinen Freunden zusammenspielen und junge Spieler mit meinen Erfahrungen weiterhelfen.“  Viele und immer wiederkehrende Verletzungen ließen dies jedoch kaum zu. Derzeit kuriert Marcel noch eine schwere Verletzung, welche er sich im Februar bei einem Punktspiel zuzog aus.

Nach Lendrich und Heinemann bleibt der Vorstand seiner Philosophie treu und schenkt erneut einem jungen Trainer das Vertrauen. „Wir wussten genau, welche Art Mensch wir suchen und welche Spielphilosophie er mitbringen muss. Nach vielen Gesprächen mit Marcel fiel die Entscheidung nicht schwer, da er mit einem enormen Ehrgeiz und einer unheimlich positiven Ausstrahlung ausgestattet ist und einen klaren Plan mit unserer Mannschaft verfolgt, “ so Vizepräsident Sven Kopka.

„Das familiäre Umfeld beim TSV passt hervorragend zu mir und ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe. Ich bin jemand, der jedes Spiel gewinnen will und sich nie vor die Mannschaft stellen wird und sagt, dass ein Unentschieden reicht. Das treibt mich morgens aus dem Bett, die Herausforderung etwas besser zu machen“, brennt Neu-Trainer Wehr auf seine neue Aufgabe.

Lust auf Fussball?

Wir suchen immer noch Jungs & Mädels im Alter zwischen 4 und 12 Jahren, die Lust auf Fußball haben.
Schnuppert mal in ein Training rein und freut euch auf eine lustige Truppe. Bei uns steht der #Spaß und die #Freude an der Bewegung im Vordergrund.😊

Der erste Schritt? Ganz einfach! Sende uns eine PN oder schreib uns eine E-Mail an:tsvgrossfahner@gmx.de

Wir freuen uns auf euch 😁

Werbung-Junioren