Junioren gehen in die Sommerpause

Das war‘s! Als letztes Juniorenteam verabschiedeten sich am gestrigen Sonntagvormittag unsere E-Junioren in die Sommerpause. Zuvor zeigte die Kucera-Elf noch einmal ihr ganzes Potential und sicherte sich mit einem 7-2 Erfolg über den TSV Molschleben den dritten Tabellenplatz.

Die Mannschaft musste sich zu Anfang der Saison erst finden und hat mit den Trainingseinheiten wachsen müssen. Spielerisch wie auch als Team ist die Mannschaft an ihren Herausforderungen gewachsen. „Das war uns ein ganz wichtiges Ziel. Ich hatte viel Spaß mit dem Team und freue mich auf die nächste Saison die uns alle wieder vor neue Herausforderungen stellen wird“, so Trainer Pavel Kucera. Nun heißt es erstmal Wunden lecken, regenerieren und auch mal die schönen Dinge des Lebens genießen.

Wir bedanken uns bei ALLEN Nachwuchsmannschaften, Sponsoren und Helfern. Danke an alle Eltern die geholfen haben, gefahren sind oder am Spielfeldrand die Mannschaften angefeuert haben. Das ist was wir ALLE sehen wollen, dass die Jungs und Mädchen Spaß am Fussball haben.
In diesem Sinne an alle Danke und eine schöne Zeit bis es wieder heißt: „Wer hat das Hütchen umgeworfen? Das bedeutet mal locker 10 Liegestütze!!!“Nachwuchs