Winterfahrplan 2017

Wintervorbereitung

Die erste Halbserie der Kreisliga ist Geschichte und der Countdown für die Rückrunde läuft bereits. Nach einer kurzen Winterpause nehmen unsere Mannschaften Anfang Februar die Vorbereitungen auf!

Bis zum ersten Pflichtspiel des neuen Jahres gegen Siebleben II (05. März /14 Uhr) stehen für den TSV ganze sieben Testspiele auf dem Programm. Zu Hause geht es zunächst gegen die SG Leina (05.02. / 14.30 Uhr), ehe das erste Auswärtsspiel des Jahres in Großvargula (gegen Nägelstädt /12.02./14.30 Uhr) ansteht.

„Können nicht zufrieden sein.“

Nach einer in der Liga durchwachsenen Hinrunde möchte die Mannschaft im neuen Jahr angreifen. „Wir können mit der Hinrunde nicht zufrieden sein. Uns fehlen fünf bis sieben Punkte, dass ist ärgerlich“, so Trainer Frank Heinemann mit Blick auf nahezu massenweise verschenkten Punkten der Hinrunde.
Helfen sollten vor allem zwei Rückkehrer. Nach überstandener Verletzungspause kehren Lorenz und Kapitän Hankel zurück in den Kader und sollen vor allem unserem Mittelfeld die nötige Stabilität verleihen. Nach achtmonatiger Zwangspause benötigen beide jedoch etwas Eingewöhnungszeit.

Generalprobe beim BSV Germania Großfurra

Mit Testspielen gegen Empor Walschleben (15.02. / 18.30 Uhr) und Blau Weiß Ballstädt (18.02. /14.30 Uhr) trifft unsere Mannschaft auf altbekannte Gegner. Komplettiert wird die Vorbereitung auch in diesem Jahr wieder mit einem Trainingslager (24.02. – 26.02.) Im Rahmen dessen wird der FSV Herbsleben (24.01. / 18.30 Uhr) zu Gast sein.
Fest steht auch der Gegner der Generalprobe vor dem wichtigen Siebleben II-Spiel. Am 26.02. empfängt unsere Mannschaft erstmals den Kreisligisten BSV Germania Großfurra. Der Anstoß erfolgt um 14.30 Uhr.